Interdisziplinäre Parkinsonvisite

Alle 6 bis 8 Wochen, bzw. bei Bedarf, nehmen die an Parkinson erkrankten Bewohner  des DRK Sozialzentrums Am Markt in Dudweiler  an einer interdiszipinären Parkinsonvisite teil. Diese Parkinsonvisite wird - in Zusammenarbeit mit den behandelden Arzt - von einer Neurologin und einer Pflegekraft durchgeführt. Die Ergebnisse werden in der Pflegeplanung berücksichtigt und führen zu einer bedarfsgerechten Betreuung und Pflege. Die Lebensqualität des Kranken steht dabei im Mittelpunkt.